Link verschicken   Drucken
 

Wahl-O-mat

Ahorntal, den 31.08.2017

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

am 24. September findet die Wahl für den neuen Bundestag statt.

Wer noch unsicher ist, was er wählen soll, der kann mit Hilfe des Wahl-O-Mat schauen, welchen Positionen der Parteien er am nächsten steht.

 

Dana Schülbe
Redakteurin bei RP Online
Kontaktieren Sie den Autor
Ihre Nachricht

Spam-Schutz: Bitte ziehen Sie die richtige Form in das rechte Feld.

Dana Schülbe ist Redakteurin bei RP Online und beschäftigt sich mit Politik- und Wirtschaftsthemen.zum Autorenprofil schließeWas ist der Wahl-O-Mat?

Der Wahl-O-Mat ist ein Informationsangebot der Bundeszentrale für politische Bildung. Dabei handelt es sich um ein interaktives Tool, das zeigt, welche der zur Wahl zugelassenen Parteien der eigenen politischen Position am nächsten stehen. Wähler können also ihre Positionen mit denen der Parteien vergleichen.

 

Hier geht es zum Wahl-O-Mat.

 

Wie sollte man das Ergebnis bewerten?

Die Bundeszentrale für politische Bildung betont, dass das Ergebnis des Wahl-O-Mat nicht als Wahlempfehlung angesehen werden sollte, sondern "als Startpunkt, um sich noch besser über die zur Wahl stehenden Parteien zu informieren". Der Wahl-O-Mat könne nur erste Informationen zur Wahl und den Parteien geben.

 

Welche Parteien werden beim Wahl-O-Mat verglichen?

Alle Parteien, die zur Wahl zugelassen worden sind. Der Nutzer kann dann mehrere auswählen, diese Auswahl aber auch immer wieder ändern.