Link verschicken   Drucken
 

Ablesebriefe Gemeinde Ahorntal

Ahorntal, den 23.11.2017

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

die Ablesebriefe für die Wasseruhren wurden gestern versandt und sollten in den kommenden Tagen in den Haushalten ankommen.

 

Wir bitten um Beachtung der Rücksendefrist 04.12.2017.

 

Die ausgefüllten Formulare können zur Post gegeben, direkt im Rathaus (Briefkasten) abgegeben, per Fax (09202/1572) versandt oder per E-Mail (ablesung@ahorntal.bayern.de) eingereicht werden.

 

Sollten die Zählerstände nicht gemeldet werden, wird die Gemeindeverwaltung für die anstehende Wasserverbrauchsgebührenabrechnung eine Schätzung durchführen. Hierzu werden die Werte der letzten Jahre zuzüglich einer Schätzungssumme von voraussichtlich 10% genommen.

Durch die Schätzung kann es beim Austausch der Wasserzähler alle 6 Jahre zu Nachzahlungen auf Grund der Nachberechnung kommen.

 

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Ihre Gemeindeverwaltung Ahorntal